Sponsoren

Internationale Shape-Power für den Riderpark Pizol

Internationale Shape-Power für den Riderpark Pizol

Die Saison 2016/17 im Riderpark Pizol wird von einem speziellen Trio bestritten. Die Jungs heissen Martin, Lukas und Kevin und sorgen dafür, dass die Pizoler Snowboarder und Freeskier wieder voll auf ihre Kosten kommen.

Der bald 30-jährige Nidwaldner Kevin Tresch ist mit Leib und Seele Snowboarder! Und wer einige Sätze mit ihm wechselt, dem wird sofort klar, dass er noch eine weitere Leidenschaft hegt: „Als ich gemerkt habe, dass man vom Shapen leben kann, war der Fall für mich klar: Das ist der Job für mich.“ In seiner ersten Saison als Parkdesigner wird der Nidwaldner unterstützt von Shaper Lukas Kabelka und Multi-Media-Shaper Martin Ondrejovic! Auch der Tscheche und der Slovake geniessen ihren Job und die Zeit in der Schweiz in vollen Zügen. „Die Jungs wissen wie man arbeitet und es macht enorm Spass mit ihnen zusammen den Park zu gestalten!“, so Kevin. Aber wie ticken die Jungs ausserhalb des Riderpark Pizol? Wir haben ihnen einige essenzielle Fragen des Lebens gestellt und ihr Antworten findet ihr hier:

Die Pizoler dürfen sich auf viel Action in der Ära Tresch, Kabelka und Ondrejovic freuen! Bereits am 18. Februar verwandelt der Shred Poker den Pizol in einen Pokertisch. Bevor gute Tricks mit Chips und Goodies belohnt werden, ist aber eure Meinung gefragt.  Am 4. März könnt ihr euch beim Public Photo Shooting euer persönliches Actionfoto vom Pizol holen und am 11. März batteln sich die Nachwuchsrider am Riders Day 2017 um Ruhm und Ehre! Geballte Shred Action Ahoi!

Mehr Informationen zu den Events im Riderpark findest du auch auf unserer Facebook-Seite!

Live News